Klistier- Einlauf - Katheter Spiele

Get it on Google Play
Lade dir diese App auf dein Handy.
Suche dort nach "Kackboard"
und logge dich dort mit deinen Daten ein.

Dirty Poetry

Buy (EUR 7.49)

Dirty Poetry Sammelband 1

Dirty Poetry ist ein Sammelband mit fünf Kurzgeschichten von zwei Autoren, die unter anderem Pseudonym bereits erfolgreich Erotisches veröffentlicht haben.

  • Guten Tag


    wem machen diese Spiele Spaß, was tut ihr in Euren Einlauf bzw. Klistier? Macht Ihr "nur" ein Klistier (Geringere Menge) oder erfreut Euch ein Einlauf mit großer Menge an Flüssigkeit. Und wie ist das mit dem Katheter? Nutzt ihr den um Eure Pisse bis auf den letzten Tropfen zu erhalten oder eventuell auch den Tag über zu sammeln? Wie ist das mit der Hygiene? Die Blase ist ja nun besonders empfindlich und ja eine letzte Frage: wenn man einen Katheter gesetzt bekommt, ist das wirklich so erotisch prickelnd oder gehört das eher zu den "Aua" SMlern?


    Ich mache mir bislang nur Klistiere über meinen Duschschlauch, aufdrehen, Duschkopf an den Anus und dann den Strahl im Darm genießen. Habe kein Klistier- oder Einlaufgerät. Von Kathetern habe ich sehr großen Respekt, da ich hier gesundheitliche Probleme - Ansteckung durch Keime - fürchte. Ich habe keinerlei Möglichkeiten etwas steril zu machen!


    Wie ist das bei Euch?

  • Ich mache meine Darmreinigung unterschiedlich. Wenn mir eine Dusche oder Badewanne zur Verfügung steht, dann nehme ich einen langen am Ende leicht abgwinkelten Edelstahlkopf, den ich an die Wasserleitung anschließe. Dieser Kopf spritzt sowohl nach vorne als auch nach hinten, und ist lang genug, um auch hinter den zweiten Muskel zu kommen.

    Wenn ich eine menschliche Toilette zur Benutzung habe, wird erst gekackt, wenn erstmal nichts mehr kommt, mache ich einen Einlauf. Dazu benutze ich einen Behälter mit ca. 2 Litern Fassungsvermögen, den ich mit meiner Pisse fülle und dann mittels Schlauch mir einführe und mir einen Einlauf mache. Dann spritze ich es der Toilette in den Mund oder Gesicht.

    Ich empfinde diese Reinigung oder die Einläufe und das wieder rauspressen als sehr lustvoll, aber auch anstrengend.

    Einen Katheder in die Harnröhre würde ich nie benutzen aus gesundheitlichen Gründen.