Als echter Sportmuffel... (Kieser Training)

Kaufmich.com
  • Ich habe in diesem Monat mein Ziel erreicht, ich bin dauerhaft unter 80kg.

    Ab jetzt möchte ich nur so bleiben wie ich bin.


    (Bisschen stolz bin ich schon)


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Zyniker: ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.


    Aus dem Wörterbuch des Teufels

    Ambrose Bierce

    * 24.06.1842, † 1914

  • Da kann man natürlich stolz drauf sein. Der schwierige Part beginnt allerdings jetzt erst, indem man sein Gewicht halten muß.

    Ich hab in den letzten 6 Wochen ziemlich auf Abnehmen trainiert, damit ich für den Lauf leichter bin.
    Letzte Woche hab ich dann die Reißleine gezogen, weil ich einfach nicht mehr leistungsfähig bin. Es nutzt mir nichts, mit 8 Kilo weniger ins Rennen zu gehen, wenn ich gleichzeitig nur noch gut 60% Kraft habe. Letzten Samstag hab ich an einem 2 Stunden Workout von Spartan Austria Germany teil genommen, jetzt Samstag gehts zum Mittsommerlauf, am Samstag darauf gehts zur Anlage, wo man das Überwinden von Hindernissen trainieren kann und 14 Tage danach gehts zum zweiten Part von Spartan Austria Germany. Die verbleibdenden 6 Wochen bis zum Event werd ich auch noch füllen.

    Danach sehen wir weiter.

  • Der schwierige Part beginnt allerdings jetzt erst, indem man sein Gewicht halten muß.

    Ich habe ja auch extra noch den ersten Monat mit "Zielgewicht" gewartet.


    Aber ich treibe ja auch kein Sport, so wie Du... ... Das wäre mir schon viel zu viel. Bei mir darf der Sport nicht mehr als 2-3h in der Woche ausmachen.

    Zyniker: ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.


    Aus dem Wörterbuch des Teufels

    Ambrose Bierce

    * 24.06.1842, † 1914

  • Schon wieder ist ein Quartal um.

    Es fällt mir recht leicht mein Gewicht zu halten. Mal sehen was der Winter mit mir anstellt.



    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Zyniker: ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.


    Aus dem Wörterbuch des Teufels

    Ambrose Bierce

    * 24.06.1842, † 1914

  • ...dann werde ich auch mal was dazu beitragen...es ist mir egal, ob jemand viel, wenig oder keinen Sport treibt, jedem das seine...ABER (klar , was auch sonst)...ein bisschen Sport in maßen kann helfen den Blutdruck, die Verdauung, den Rückenschmerz und so manch anderes Zipperlein in Schach zu halten, die Anzahl der evt. Tabletteneinnahmen zu verringern und das Wohlbefinden zu steigern. Und ja, Penelope, Bettsport ist da auch mit gemeint, der baut eine Menge Kalorien und Stresshormone ab*erotic...! Auf welche Figur bei den Damen wisst ihr ja inzwischen und von daher sind "unsportliche" Frauen mein Plaisir...aber Sport hilft fast jedem Maschinchen auf 2 Beinen die Arbeiten besser bewältigen zu können.


    Und jetzt gebe ich noch ein bisschen an: Dreimal die Woche laufen, dreimal die Woche Training in einem Vereins eigenen Kraftraum...und trotzdem habe ich keine Adonisfigur und komme ab und zu in den Lokomotivmodus...aber Blutdruck 80 zu 120, keine Rückenschmerzen (trotz Büro-Auto-Job) und genug Luft auf den Lungen um im Atemschutzeinsatz so manchen "Jungen" das fürchten zu lehren...hab ich nicht schön angegeben?*frech20

  • Schon seltsam, aller Anfang war schwer, jetzt läuft es von ganz alleine.

    Ich bin zuversichtlich, den Abwärtstrend in der Weihnachtszeit zu stoppen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Zyniker: ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.


    Aus dem Wörterbuch des Teufels

    Ambrose Bierce

    * 24.06.1842, † 1914