Nachruf Veronica Moser

Get it on Google Play
Lade dir diese App auf dein Handy.
Suche dort nach "Kackboard"
und logge dich dort mit deinen Daten ein.
  • Nach einigen Tagen des Schockzustandes habe ich mir überlegt, hier mein/e einschneidene/s Erlebnis/se zu posten, als persönlichen Nachruf sozusagen.


    Dazu muss ich erst mal meine Gedanken sammeln, komme also später darauf zurück.


    Ich würde mich freuen, wenn auch andere ein paar persönliche Gedanken zu unser aller (?) Idol teilen möchte.


    Weiterhin in tiefer Trauer

    Tom

    Die Krise zeigt auf, was vorher bereits das Problem war!


    „Ich werde Ihre Meinung bis an mein Lebensende bekämpfen, aber ich werde mich auch mit allen Kräften dafür einsetzen, dass Sie sie haben und aussprechen dürfen.“

    (Voltaire)


    Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.

    (Mark Twain)



    svwapplaus.gif

  • Första gången jag träffade henne var 2005 i Warschauer Strasse Berlin. Som en extremt nervös 36-årig man knackade jag på hennes dörr och när hon öppnade och jag såg hennes leende smälte jag bara och all nervositet sprang från mig.

    En varmare och mer omtänksam person som jag svårt att hitta we had so many laughs that afternoon. Especially where i come from was of amusement for her, she would not believe i had traveled from all the way from Sweden to meet her so in the end i had too show her my passport 😂

  • Veronica Moser - ein paar Gedanken und meine erste Eindrücke


    Es war Anfang der 90er-Jahre, als ich von Natursekt-Heften zu Kaviar den nächsten Schritt machte. Hefte gab es praktisch keine, also waren VHS-Cassetten die Wahl.

    Ich hatte bereits zwei VHS gekauft, die mich mal weniger, mal mehr (Scheißende Teenies mit Anita Feller) auf diesen Fetisch heiß machten.


    Der richtige Durchbruch kam dann aber mit der dritten VHS: Sperrgebiet 2, mit Veronica, die unter dem Pseudonym Yvonne agierte (wer weiß eigentlich, warum?).

    Deutlich jünger noch und ohne die späteren Tattoos und Piercings - so lernte ich sie kennen und lieben.


    Mit der Selbstverständlichkeit, mit der sie im Verlauf des Films Scheiße und Pisse aufnahm, sowie andere sexuelle Handlungen an ihr vornehmen ließ, das hat mich schon enorm fasziniert!

    Bereits ziemlich zu Beginn hat eine junge Frau „Yvonne“ direkt in den Mund geschissen! Das hat mich sofort umgehauen. Noch nie zuvor hatte ich so etwas Geiles gesehen! Selbst heute, fast 30 Jahre und viele KV-Filme später, ist diese Szene kaum getoppt worden.

    Erst in HEAVY EATERS mit Penelope (Hightide) habe ich wieder eine ähnlich geile Szene gesehen.


    Veronica blieb nach diesem ersten Film (m)eine ständige Begleiterin, viele DVDs befinden sich inzwischen in meiner Sammlung.

    Aber mal von den Filmen abgesehen, ist es ihre bedingungslose Hingabe an unseren Fetisch, die immer eine Inspiration für mich war und immer sein wird.


    Ich habe im Laufe der vielen Jahre mehrere Darstellerinnen lieb gewonnen, aber Veronica bleibt für immer der hellste Stern am Himmel, jetzt im Himmel. Schnief ;(

    Die Krise zeigt auf, was vorher bereits das Problem war!


    „Ich werde Ihre Meinung bis an mein Lebensende bekämpfen, aber ich werde mich auch mit allen Kräften dafür einsetzen, dass Sie sie haben und aussprechen dürfen.“

    (Voltaire)


    Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.

    (Mark Twain)



    svwapplaus.gif

  • Lady Gourmet, wenn ich mich richtig erinnere, war das ihr erster KV - Film,

    eine Sensation damals, dem dann viele Sperrgebietfilme folgten.

    Bei ihr war alles echt, nichts gespielt, kein Fake, wie später so oft bei anderen.


    Ein unersetzlicher Verlust.

    Sie war die Grande Dame der ganzen Szene.

  • Wie sich die Geschichten doch gleichen: auch ich bin Anfang der 90er Jahre auf KV Videos aufmerksam geworden. Gleich bei mir um die Ecke gab es eine ziemlich gut sortierte Videothek (EVS Video falls sich noch jemand erinnert) und dort gab es auch eine eigene Abteilung für KV Videos.


    Einer der ersten Titel, die ich mir lieh, war auch ein Sperrgebiet und auch mit VM. An die "Nummer" kann ich mich nicht mehr erinnern. Ich war wirklich überrascht, wie natürlich und lustvoll dort mit Exkrementen hantiert wurde und so wollte ich auch mehr in der Richtung und es blieb nicht bei dem einen Video.


    Das Thema KV verschwand etwas im Hintergrund, Job, Beziehung, Kind... Aber es kam wie es kommen musste: Irgend wann tauchte das Thema KV wieder in mir auf. Zeit für ein neues Level: Ich wollte es endlich wissen und meine KV Gedanken in die Tat umsetzten und endlich zu wissen, ob es so geil ist, wie es scheint. Und um diese Erfahrung zu machen gab es für mich nur 2 Möglichkeiten: Mit meiner damaligen Frau oder bei Frau Moser.


    Rieke hat es im alten Board dann so beschrieben:



    Der Rest ist Geschichte.


    Ich denke gerne an die Zeit zurück. Wie es Hightide auf der Webseite als Nachruf schreibt:


    Mert von Hightide wrote:


    one of the few people who could light up a room in a split second just by entering

    Besser kann ich es nicht ausdrücken. Das hat sogar bei einem unserer Stammtische in Berlin geklappt: Dort mussten sich so einige Leute kneifen, um zu realisieren, wer sich da unter uns gemischt hatte.


    Und hier noch das oben genannte Interview:


    Zyniker: ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.


    Aus dem Wörterbuch des Teufels

    Ambrose Bierce

    * 24.06.1842, † 1914

  • "Besser kann ich es nicht ausdrücken. Das hat sogar bei einem unserer Stammtische in Berlin geklappt: Dort mussten sich so einige Leute kneifen, um zu realisieren, wer sich da unter uns gemischt hatte....."



    Punk...Ohja, bei diesem Stammtisch waren mein Ex Mann und ich dabei. Kann mich noch sehr gut dran erinnern, wie ich mit Frau Moser in der Küche saß, mich mit ihr unterhielt und einen Tee trank. Wirklich eine sehr, sehr liebe Frau. So herzlich! Ich habe mich in ihrer Anwesenheit wirklich wohl gefühlt. Wirklich sehr schade, dass sie nicht mehr unter uns weilt. Möge sie in Frieden ruhen.

    Seitdem ich mich neu erfand, passt meine alte Haut nicht mehr.Ein Fetzenkleid aus bleichem Fleisch...Für etwas Neues ist jetzt Zeit!

  • auch gerade erfahren das unsere liebe frau moser von uns gegangen ist. ich hatte vor zwei wochen noch ein kv-termin für den 20.7. abgemacht, den ich heute per mail absagen musste. so habe ich dann leider auch von der traurigen botschaft erfahren.


    möge sie in frieden ruhen :(

    "The truth is, i don't like people much and they don't much like me"


    John Forbes Nash Jr.

  • Mein letzter Plausch mit Veronica war am 26. Mai 2020, nach 10 Wochen Corona Pause hatte sie wieder Termine vergeben.....


    Die Nachricht des Todes traf mich im Urlaub, Fassungslosigkeit pur, ich kann es einfach nicht glauben.....


    Wer sie in Potsdam mal getroffen hat und in ihre Welt eingetaucht ist, der wird es nicht mehr vergessen, sie war wie eine Freundin, immer nette Gespräche und immer lebensfroh. Meine Horizonte wurden bei ihr um 1000 Prozent erweitert, was ich dort alles erleben durfte....


    Unendlich traurig........;(