Habt ihr Grenzen?

  • Klar die Vorlieben sind sehr verschieden hier: Pisse, Scheisse, Kotze, BDSM und ja manche mögen auch blutige Spiele.

    Ich persönlich finde erstmal nicht verurteilenswert, was niemandem schadet und inwieweit das in dieses Board passt, dafür gibt es das Moderatoren-Team.

    ...auch ich habe Grenzen...aber wenn ExtrmLG diesen Fetisch leben will, so wünsche ich ihm mindestens soviel Spass dabei wie ich mir beim Scheisse schmieren wünsche...Maya hat recht mit der Aussage oben...andererseits, jede Meinung darf kund getan werden...es sollte nur nach Möglichkeit die Empathie dem anderen gegenüber vergessen werden...denkt dran wie andere über uns denken...

  • Da gabs mal im Net auf dieser allseits bekannten Seite in der BDSM Sparte Filme , die sich MOOD nannten , ich selber habe es nicht mehr ertragen können , wie Frauen dort mißhandelt wurden , und habe abgebrochen . Ich hatte ganz und garnicht den Eindruck , das diese Frauen sich " Freiwillig " mißhandeln ließen . Nein , solche Leute sind Verbrecher , und die gehören in den Knast .........

  • Da gabs mal im Net auf dieser allseits bekannten Seite in der BDSM Sparte Filme , die sich MOOD nannten , ich selber habe es nicht mehr ertragen können , wie Frauen dort mißhandelt wurden , und habe abgebrochen . Ich hatte ganz und garnicht den Eindruck , das diese Frauen sich " Freiwillig " mißhandeln ließen . Nein , solche Leute sind Verbrecher , und die gehören in den Knast .........

    Musste eben noch einmal schauen welche Filme du meinst,es gibt weit mehr Menschen als du denkst die auf extrem Spanking stehe ich spreche da aus Erfahrung nicht als passiver Part sondern als aktiver. Ein wirklich guter Freund der mitlerweile leider gestorben ist 😪 war zum Beispiel so ein Pracht Exemplar. Er hat seine freude Lust und Befriedigung daraus gezogen. Trotz meiner Erfahrung war es für mich am Anfang etwas schwierig doch nach so einer Session in seine strahlenden Augen zu sehen hat mir gezeigt das alles gut ist. Und auch einige Damen durfte ich/wir schon kennenlernen die danach weinend vor Glück in meinen/unseren Armen lagen und wir ihr "wunden" liebevoll versorgten......

    So lange alle Beteiligten glücklich sind ist alles gut

  • Solange all dies in gegenseitigem Einvernehmen läuft und dann halt auch mal "hart" jemand ran genommen wird, ist dagegen nichts einzuwenden

    Man könnte lediglich denken:

    suum cuique

    Aber das ist schon alles. In soweit bin ich auch nicht dagegen. Auch meine Vorzugsspiele werden von vielen Menschen als drecking, ekelig usw. angesehen und ich werde mich hüten mich meinen Menschen, welche ich dauernd sehe zu offenbaren. Das wäre sehr schlimm, denn diese würden das niemals verstehen.

    Aber so sind nun mal die Menschen ...

    Mit herrlich versauten Grüssen

    Leckermaul

    Ein Kackhäufchen am Morgen

    Erspart Kummer und Sorgen

  • ich selber habe es nicht mehr ertragen können , wie Frauen dort mißhandelt wurden

    Tja, es wundert viele Menschen aber nicht immer muss da etwas Böses dahinterstecken. Jedem das Seine und da sage ich nur: Eine Ex von mir ist erst richtig abgegangen als ihre Nippel geblutet haben und selbst da war es noch nicht extrem genug. Ja, es gibt nun mal Menschen die stehen auf extreme Schmerzen und wenn man sich diese im Einverständnis zufügt, ist das kein Verbrechen. In den Filmen wo so etwas gezeigt wird, wird es sich ja sicherlich um mehr oder weniger offizielle Seiten handeln, die für jedermann zugänglich sind. Da ist die Einvernehmlichkeit zwischen den betreffenden Personen bestimmt kein Problem. Ob man es gut finden muss? .... hmmmm jedem Tierchen sein Pläsierchen ....