Empfohlen Stammtisch Berlin

Es ist noch lange hin, ob der besseren Planbarkeit dennoch ein früher Versuch.

Walpurgisnacht 2019, der Abend vor dem Tag der Arbeit.

Für alle auswärtigen lohn sich vielleicht ein verlängertes Wochenende...


Es wird einiges los sein in der Stadt, etliche (in den letzten Jahren recht friedliche) Feste warten auf Euch...

Da wird für jeden etwas dabei sein.

Ein Lokal habe ich schon gefunden, weit weg von den "Brennpunkten" und doch recht Zentral in Steglitz.

Das Lokal ist nähe S-Bahnhof Feuerbachstrasse oder U-Bahnhof Walter Schreiber Platz.


Ich würde mich sehr freuen, wenn sich wieder so eine lustige Truppe zusammenfindet...

Teilnehmer 8

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Kommentare 11

  • Ich staune, was ist denn hier los? Ihr seid ja fix, dabei, Donnerwetter! Find ich ja klasse, dass Punk seinen Worten vom Wochenende direkt Taten folgen lässt. :) Walpurgis in Berlin? Wäre nicht das erste Mal in meinem Leben und Berlin ist immer eine Reise wert. Zumal ich schon lange mehrere Koffer dort stehen habe, aber noch nie war einer in Steglitz dabei.
  • Ich würde gerne fest zusagen. Bisher habe ich im Mai ja beruflich noch nichts festes und um eine Unterkunft muss ich mir in Berlin ja auch keine Sorgen machen (es sei denn der "On/Off Beziehungsteufel" schlägt wieder zu- wovon ich aber nicht ausgehe). Wenn sich kurzfristig was ändern sollte, kann ich ja noch bescheid geben, aber an sich ist 1. Mai in Berlin schon geil, und man muss ja nicht direkt hinterm schwarzen Block marschieren. 2 Reihen dahinter macht auch Spaß für linke Pazifisten. ;) Im Ernst, man kann den 1. Mai gut in Berlin verbringen und ich glaube die linke Szene, die zu den Demos angereist kommt, das sind nicht diejenigen, die die Hotel- und Flugpreise so in die Höhe treiben. Die kommen mit Bussen und schlafen in der WG vom Cousin der Tante, die aber nur angeheiratet ist eigentlich. So eben. Für mich wäre es eben cool, Stammi +1. Mai und daher sage ich jetzt erstmal zu.

    Liebe Grüße Maya
  • Ich habe soeben mein Hotel gebucht! :)
  • Der Termin hat was.Nur leider nicht so recht für mich.
    So ideal die Möglichkeit eines langen Wochenendes für Berliner und Leute mit kurzer Anreisezeit sein mag,so unangenehm ist es für mich.
    Die Stadt wird proppenvoll sein ( mehr noch als sonst) und für mich bedeutet es dass Flüge und Hotel erheblich teurer sein werden.Auch müsste ich schon sehr zeitig buchen mit dem Risiko,das kurzfristig womöglich doch der Termin verlegt werden muss.
    Für mich bedeutet dies,das ich zu diesem Termin wohl nicht dabei sein werde.
    Allen anderen , die kommen werden ( bitte nicht anzüglich verstehen) wünsche ich eine tolle Zeit.
    LG Existenzialist
    • Ich dachte gerade bei dem langen Vorlauf, wäre es für jemanden wie Dich angenehm. Hast Du einen besseren Vorschlag? Noch kann man ja am Termin "rütteln".
    • Der lange Vorlauf wäre mir durchaus recht.Nur dürfte sich dann halt nichts mehr am Termin ändern,denn dann bin ich terminlich recht unflexibel.
      Umbuchen ist dann recht schwierig wenn nicht gar unmöglich.
      Das andere ist halt,das ich nicht gerne in Berlin bin,wenn die gefühlte halbe Welt auch dort ist.Würde für mich halt teuer werden,da ich dann nicht nur für eine Nacht anreisen würde.
      Aber egal,halt an dem Termin fest.Er wird sicherlich vielen Usern die kommen wollen passen.Bei irgendeinem passt es immer nicht.Und der bin halt ich in dem Fall.Oder warte zumindest das Feedback anderer möglicher
      Stammtischbesucher ab.
    • Eines ist klar, wenn der erste aus Nichtberliner zusagt, wird an dem Termin nicht mehr gerüttelt. Ich persönlich glaube auch nicht, das an dem Termin Berlin besonders voll ist. Viele werden schon an Ostern die Strassen hier unsicher machen. OK, zum ersten Mai kommen viele Busse, die bleiben aber meist nicht über Nacht.
    • Somit ist der Termin fix, da ich hiermit zusage (scheint noch nicht freigeschalte zu sein?!, oder wo ist der Button?).
    • Ich hatte den Anmeldeschluss versehentlich auf April 2018 gesetzt. Nun aber...