Einpinkeln in der Öffentlichkeit

Get it on Google Play
Lade dir diese App auf dein Handy.
Suche dort nach "Kackboard"
und logge dich dort mit deinen Daten ein.

Dirty Poetry

Buy (EUR 7.49)

Dirty Poetry Sammelband 1

Dirty Poetry ist ein Sammelband mit fünf Kurzgeschichten von zwei Autoren, die unter anderem Pseudonym bereits erfolgreich Erotisches veröffentlicht haben.

  • Liebe Community,


    momentan kommen mir über die Weihnachtstage so ein paar Fantasien und Überlegungen, was so der nächste Kick sein könnte, den ich eingehen würde. An anderer Stelle habe ich letztens schon geschrieben, dass ich im Urlaub (also wo mich keiner kennt) mal ausprobieren würde, Frauenkleidung draußen zu tragen (z.B. Nylons oder Wetlook-Leggings). Auf der anderen Seite reizt es mich auch, an unbekannten Orten es einfach in die Hose laufen zu lassen und so mit nassem Schritt in der Öffentlichkeit rumzulaufen.

    Ich habe es in abgeschwächter Form schon mal beim Wandern gemacht, dass ich mich mit Unterhose auf eine Bank gesetzt habe und dann durchgepinkelt habe. Danach wieder Hose drüber und ein paar verräterische Spuren zeichnen sich dann schon ab, aber auch nur, wenn man wirklich drauf achtet. Das könnte dann beim nächsten Mal schon deutlicher sein, also z.B. direkt in die Jeans, wo man es dann auch wirklich sieht.


    Das sind allerdings alles noch Vorstellungen und ich weiß nicht, ob ich den Mut hätte, das auch wirklich umzusetzen. Mich würde interessieren, ob ihr Erfahrungen damit gemacht habt. Also habt ihr euch schon mal in der Öffentlichkeit mit Absicht in die Hose gepinkelt? Abgesehen vom tollen Gefühl, was man dann hat, gab es Reaktionen von anderen Leuten darauf? Wurdet ihr schon mal angesprochen deshalb oder war es dann am Ende einfach nur peinlich? Ich kann mir ja vorstellen, dass die Reaktionen, wenn Frauen sich einpinkeln auch deutlich positiver sein würden als wenn Männer es tun. Oder?


    Also es ist ja noch eine Weile Zeit bis zum nächsten Sommerurlaub, aber ihr könnt mich hier gerne ermuntern oder mir eher davon abraten, das mal auszuprobieren.


    Weihnachtliche Grüße vom

    Charlottenburger :)

  • Ganz ehrlich?


    Wenn ich auf der Strasse jemanden mit vollgepinkelter Hose sehe, egal ob männlich oder weiblich, finde ich das wirklich nicht erotisch sondern eher abstoßend.


    Man sollte die Öffentlichkeit aus seinen doch eher ungewöhnlichen Fetischen heraus halten.


    Just my 2 cents

    Zyniker: ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.


    Aus dem Wörterbuch des Teufels

    Ambrose Bierce

    * 24.06.1842, † 1914

  • Ich habe meiner Ex solche hohen over knee gekauft. Sie musste dann mit Mini und ohne slip mit mir so einkaufen gehen, wobei sie Toilettenverbot hatte. Irgendwann pisste sie dann heimlich ein und der Sekt lief die Beine entlang in die Stiefel. Wir fanden das geil, hat aber niemand mitbekommen.

    In die Hose zu machen ist erstns nicht mein Ding, es würde mich auch nicht anmachen, wenn ich so jemanden auf der Straße sehen würde.


    Auf erotischen FKK Plätzen (meist Gay FKK) pisse ich mich schon mal selber ein oder pisse jemanden an, auch wenn es Zuschauer gibt.