(weibliche) Untreue

Dirty Poetry

Buy (EUR 7.49)

Dirty Poetry Sammelband 1

Dirty Poetry ist ein Sammelband mit fünf Kurzgeschichten von zwei Autoren, die unter anderem Pseudonym bereits erfolgreich Erotisches veröffentlicht haben.

  • Hallo Maya,


    schicke dir mal einen Gruß aus Aachen vielleicht hast du ja auch Lust ein bisschen mehr zu erfahren. Würde mich freuen von dir zu lesen


    Liebe Grüße


    Mark

  • Ich würde ja zu mehr alternativen Beziehungsstruckturen raten, wenn ich nicht in all den Jahren bei anderen gesehen hätte, wie oft so eine Beziehungsform nicht mit den Charakteren der Partner vereinbar ist.

    Wenn man zu starken Verlustängsten neigt, wird das jede noch so vielversprechenden offene, oder polyamore Beziehung zerreißen.

    Wenn die Bindung zum Partner doch nicht so stark ist wie man dachte, dann kann irgendwann eine Spielerei zu etwas ernsterem werden und die alten Partner von einander entfremden.

    Wenn die Liebe zwischen Zwei Partnern ein festes Fundament hat und beide ohne Angst einander Freiräume einräumen können, wo der Partner für sie vorrübergehend nicht mehr kontrollierbar ist, ist eine offene oder polyamore Beziehung gut möglich.

    Man muss die Fähigkeit haben in die Haut seines Partners zu schlüpfen und sich für ihn zu freuen, auch wenn man selber nichts davon hat, außer dem guten Gefühl seinem Partner dieses Erlebnis ermöglicht zu haben.

    Alternativ hilft auch anstelle von Bewusster Teilnahme ein Gefühl von: „Ach is mir doch gerade Egal was mein Partner macht, ich fokussiere meine Aufmerksamkeit gerade auf etwas anderes und freue mich dann wenn er/sie wieder da ist.“

    Wie so oft ist auch hier die Fähigkeit und der Wille zu sachlicher Kommunikation Trumpf und der Kitt zwischen allem.

    Wenn man diese Dinge in seinen Anlagen entdeckt und findet, dass es im Bunten Lebensladen einfach zu viele tolle Spielzeuge gibt, um nur mit einem zu spielen, sollte man den alternativen Beziehungen vielleicht mal eine Chance geben.