Pushen des Forums

  • Eine kleine Idee. Ich fand die Gemeinschaft im alten Forum immer nett und interessant, allerdings hatte ich immer den Eindruck dass zwar lamentiert, diskutiert und gespielt wurde. Aber das Forum hing immer nur an ein paar wenigen Machern. Insgesamt läuft sich das Thema "KV" dann tot, und bei kaum jemandem besteht Interesse auf einer Seite mit dem Namen "Kackboard" Themen des täglichen Lebens zu diskutieren während daneben Arbeitskollegen, Freunde oder Familienmitglieder sitzen.


    Da finde ich die von Punk vorgeschlagene Forumsapp einen sehr guten Einfall :) Cool wäre auch, wenn die App für Premium Mitglieder eine Art Finder hätte, um Forumsmitglieder auch direkt orten zu können. Nur wenn der geortete die Funktion aktiviert hat natürlich :)


    Ich mache mir deswegen gerade Gedanken wie man Menschen...


    ...dazu bringt dauerhaft am Forum teil zu nehmen

    ...draußen das Forum verkauft und damit mehr "Gute" den Weg zu uns finden

    ...das Forum "Mainstreamiger" gestaltet, ohne den Anspruch auf ein "Scheißforum" zu verlieren.


    Auch auf die Gefahr hin, dass ich Punks' "Credo für Spaß und Freude" torpediere...

    Was vielleicht fehlt sind Aufgaben, Herausforderungen und Ziele. Gemeinsam das Forum vergrößern UND den Fetisch fördern.


    Was haltet Ihr davon eine Rubrik "Arbeitskreis Forum" zu starten. So eine Art Sammelbecken an freiwilligen Enthusiasten, die mit Rat und Tat neue virtuelle Projekte rund um das Forum aufbauen. Das sollte natürlich nicht als Fulltime Job oder Pflichtveranstaltung gedacht sein, sondern als Ansporn sich aktiv zu beteiligen. Die AKs könnten sich freiwillig um Themenbereiche kümmern wie


    * Externes "Marketing" des Forums auf einschlägigen Seiten

    * Q&A bzw. "Tipps" Sektion

    * Psychologieecke

    * Horizontale Erweiterung der Themen

    * Fun Officers


    usw.


    Was meint Ihr?

    Macht das für euch Sinn, irgendwie?


    LG

    CB

  • Leiben Dank dafür, dass Du Dir Gedanken machst.


    Es gibt theoretisch eine Chat App für die Community. Leider hat sich herausgestellt, das diese nicht besonders gut funktioniert.

    Ich schaue mir das aber gerne die Tage noch einmal an.


    Was vielleicht fehlt sind Aufgaben, Herausforderungen und Ziele. Gemeinsam das Forum vergrößern UND den Fetisch fördern.

    Das ist eine wirklich gute Idee, leider sind meine Erfahrungen dazu in letzter Zeit doch "etwas" mager.

    So ist die Scat Community ja ursprünglich entstanden: Drei Paare, die sich ordentlich ins Zeug gelegt haben. Das funktionierte eine Zeit lang ganz gut.


    Alle späteren Versuche "gemeinsam" etwas zu erreichen, wurden immer schwieriger. Es gab echt gute Zeiten, aber auch nicht so erfolgreiche.


    CoreBiz Der "Arbeitskreis Forum" ist hiermit eröffnet. Was sollen die ersten Schritte deiner Meinung nach sein?


    Sinnvoll erscheint mir erst einmal Werbung zu machen. Wir können noch viel mehr vernünftige und aktive Leute gebrauchen.

    Dabei ist mir jede Unterstützung recht.


    Eine Q&A haben wir ja schon angefangen. Mitarbeit ist auch dabei gerne gesehen.

    maskulin Da hattest Du mal ganz laut "hier" geschrieen!


    Was auch nicht schadet, ist neue Themen zu eröffnen, viele Themen und Rubriken sind noch etwas vereinsamt. Die wollen wach geküsst werden.

  • Mein daily business ist die Umsetzung und Durchführung von IT Projekten mit Schwerpunkt Cloud Business Services Entwicklung.


    Ich weiß ja nicht ob die Quellcodes der App irgendwie in deinem direkten Zugriff liegen... dann könnte man evtl. was dran drehen - oder gleich eine vlt. bessere Alternative suchen. Das könnte schneller sein. Selbst entwickeln ist (vor allem alleine) immer mit sehr viel Aufwand verbunden.


    Eine kurze Suche führte mich zu Rocket.chat mit Serversoftware Option zur autonomen Installation, privaten Gruppen und Audio/Video Chat plus Mobile Apps. https://rocket.chat/install. Serverkomponente läuft auf Linux.


    Zum AK: Ich denke im ersten Schritt müssten ein oder zwei Arbeitskreise gestartet werden. Ich fände es wichtig dass Aktivitäten der AKs relativ prominent sichtbar sind. Ich bin gerne bereit einen Arbeitskreis erstmal mit Leben zu füllen. Marketing ist nicht meine Stärke aber kann hier natürlich erstmal mit Informationsbeschaffung einsteigen :)


    LG

    CB

  • Wenn ich Rocket Chat bei meiner Recherche damals richtig verstanden habe, ist das Open Source und HTML5, oder?

    Einen Linux Server betreiben wir schon.


    Bisher habe ich https://www.cometchat.com/ ausprobiert, das war mäßig cool, da nicht in Echtzeit.


    Ich nehme Deinen Vorschlag mit den AK mal auf und überlege, wie man das umsetzten kann.

  • Hey ihr,


    also bezogen auf den Thread: Ich glaube echt, dass es so diese "Pärchen" waren, an denen man und frau sich irgendwie erregt hat und die gezogen haben:

    Punk und Rieke, Assea und Hoagy, in meiner Zeit waren es z.B. Bea und Djan, die echt geile Geschichten und Bilder beigetragen haben. Es waren dann mal Ramon und ich, die total neu und aufregend waren.


    Für jede Geschichte und Foto wurde man gefeiert und beneidet und das wurde dann auch echt schon seltsam.,

    Ich will nicht sagen, dass es langweilig ist in so einer Community ohne ein KV-Pärchen, das Geschichten und Bilder liefert, aber doch , um ehrlich zu sein, ist es ist schon ziemlich langweilig, wenn da nur Singles unterwegs sind, die sich nach KV-Erlebnisssen sehnen, aber fast nie welche kriegen.


    Liebe Grüße Maya