Transgender: wie fingere ich eine Transfrau?

Get it on Google Play
Lade dir diese App auf dein Handy.
Suche dort nach "Kackboard"
und logge dich dort mit deinen Daten ein.

Dirty Poetry

Buy (EUR 7.49)

Dirty Poetry Sammelband 1

Dirty Poetry ist ein Sammelband mit fünf Kurzgeschichten von zwei Autoren, die unter anderem Pseudonym bereits erfolgreich Erotisches veröffentlicht haben.

  • Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben. Ich bin ja nun mal auch eine TRANSSEXUELLE und kein ID-Code.Ich muss Tina total recht geben. Auch ich werde im realen Leben als Frau aktzeptiert und auch nur so angesprochen. Ich bin nicht psychisch krank, dagegen verwahre ich mich.. Man sollte mich/uns so aktzeptieren, wie wir sind und nicht als irgentein psyisch krankes Wesen, nur weil es wissentschaftlich deklariert ist. Ich muss ganz ehrlich sagen, für mich ist es diskriminierend!!!

    Verdammt nochmal, seht doch mal den Menschen und nicht die wissentschaftlichen Theorien!!!!!!!!!!!!

  • Du siehst. Ich bleibe auch bei der Anrede Meister auf der Sachebene.

    "Meister" ist ein Titel, genau so wie "Doktor und darf gerne im Namen getragen werden. Also kannst du stolz sein, so angeredet zu werden...manche Doktoren legen Wert auf den "Doktor" und dann macht es mir diebisch Spaß auf den "Meister" wert zu legen...man macht sich zwar unter der Klientel nicht gerade Freunde, aber die Gesichter sind manchmal so schön anzusehen...und die normaleren fangen meistens an zu grinsen und dann ist das Eis gebrochen...ähm...wo war ich? Ach ja, Meister...wie gesagt freut euch mit einem Titel angesprochen zu werden...welche Ehre...:D:D:D