Monoglove

  • Der Monoglove ist eine Art Korsett für die Arme. Er wird eingesetzt, um die Arme auf dem Rücken zu fixieren.

    Der Monoglove ist eine Art Korsett für die Arme. Er wird eingesetzt, um die Arme auf dem Rücken zu fixieren. Eine Befreiung aus eigener Kraft ist mit den parallel angeordneten Armen nicht möglich. Der Monoglove besteht meist aus Leder- oder Latexvariationen und ist mit Ösen, Haken und Ringen versehen. Über diese kann eine Regulation der Fesselung erfolgen. Oftmals eingesetzt wird der Monoglove bei Bondage-Variationen wie beim Strappado oder Hogtie.