Nadelspiel

  • Das Nadelspiel stammt aus der Klinikerotik. Es werden bei diesen Spielen Nadeln, die auch in der Medizin benutzt werden, dem Sklaven oder der Sklavin durch den Herrn bzw. Domina unter die Haut geschoben.

    Das Nadelspiel stammt aus der Klinikerotik. Es werden bei diesen Spielen Nadeln, die auch in der Medizin benutzt werden, dem Sklaven oder der Sklavin durch den Herrn bzw. Domina unter die Haut geschoben. Es ist dabei sehr wichtig, dass höchste Hygiene herrscht. Viele Studios bieten Nadelspiele an, zum Einsatz kommen zumeist Einwegspritzen. Besonders die Spritzensetzung im Genitalbereich und an den Brustwarzen ist verbreitet, da diese Stellen besonders empfindlich sind.