TENS

  • TENS ist die Abkürzung für transkutane elektrische Nervenstimulation und gehört somit in den Bereich des Elektrosex. Mittels eines Reizstromgerätes werden hierbei die erogenen Zonen stimuliert.

    TENS ist die Abkürzung für transkutane elektrische Nervenstimulation und gehört somit in den Bereich des Elektrosex. Mittels eines Reizstromgerätes werden hierbei die erogenen Zonen stimuliert. Dazu werden Elektroden beispielsweise an den Genitalien befestigt und kleine elektrische Spannungen erhöhen den sexuellen Reiz. Ein Orgasmus wird dadurch beschleunigt oder fühlt sich intensiver an. TENS kommt auch bei der SM-Erziehung zum Einsatz. Dort werden unter anderem Stromelektroden anal oder in die Harnröhre eingeführt.