Kotze, die leider oft nicht verstandene Spielart

  • Leider lassen sich viel zu wenige auf diese Spielart ein, weil sie direkt Kotze mit Krankheit oder übermässigem Alkoholgenuß gleichsetzen. Dabei kann man willentlich und bewußtes herbeiführen von Erbrechen, vor allem vom Geruch, überhaupt nicht damit vergleichen.Natürlich ist die Hemmschwelle bei Kotze noch größer als bei Pisse oder Scheiße, aber wer es mal ausprobiert hat, der wird ganz schnell eines Besseren belehrt.

    Ich persönlich liebe bei Kotze das herrlich schleimig glitschige (von daher auch das geilste Gleitmittel),

    Die Konsistenz läßt sich leicht durch die zuvor gegessenen Nahrungsmittel kontrollieren (die ersten Versuche sollte man deshalb vielleicht mit Buttermilch o.ä. machen).

    Für diejenigen, die der Geruch abschreckt sei gesagt.....je länger die Verweildauer im Magen, umso stärker natürlich der bekannte Geruch.

    Es wäre schön, wenn diese Variante mal endlich aus der "Schmuddelecke" der No Go Sachen verschwinden würde.;)

  • liebe dirtywitch,

    was entdecken mann und frau man nicht alles im rausch der lust und der gefühle ;-)

    für mich als mann ist es jedenfalls ein sehr erhabendes und schönes gefühl, wenn ich mit meiner eichel das zäpfchen im hals des weibes bis zum erbrechen stimulieren kann. deiner empfehlung mit der buttermilch kann ich dabei nur zustimmen. es riecht nicht nur angenehmer, sondern sieht zudem unglaublich geil aus, wenn es in einem schwall aus dem mund herausschießt, sich über schwanz und eier ergießt und dann an den beinen herunter läuft. gerade die weiße farbe holt es dabei zusätzlich aus der schmuddelecke.

    ich finde es jedenfalls ziemlich geil!

  • Mhh, ehrlich gesagt, finde ich es, bis auf ein paar Ausnahmen, nicht toll, wenn da herum gekotzt wird. Möglich, dass es an deinen genannten Gründen liegt. Ich habe aber auch einen Film auf der Festplatte (wo der auch immer jetzt ist) wo eine schön gebräunte Frau auf einem Gartenstuhl sitzt und sich immer wieder einen Dildo in den Hals schiebt. Dabei kotzt sie natürlich ununterbrochen und lässt alles an ihrem Körper herab laufen.


    Ich kann mir das für mich selbst und Bine nicht vorstellen. Gut, KV-Spiele in der Art wie wir sie nun machen, konnten wir uns vor einem Jahr auch nicht vorstellen. Aber eigentlich war es ziemlich einfach, Bine dahin zu bringen.

    Bine kann aber aufgrund eine Magen-Op ohnehin nicht kotzen.

  • Also ich finde das sehr erregend. Zwar noch nicht selbst ausprobiert. Würde es aber mal machen.

    Habe es selbst mal bei einer Skype Session probiert konnte aber nicht kotzen.

    Vielleicht probiere ich es beim nächsten mal wieder.

  • wird mit Garantie nicht meine Spielwiese, da ist bei mir das Gleiche wie Schmerzen.

    Euch wünsche ich aber viel Spass dabei. ich "Kotze" Euch hoffentlich nicht an und Ihr "Kotz" mich nicht an.

    Jeder halt so wie er/sie es mag.;):)

  • Also meiner Meinung nach ergänzt sich Erbrochenes super mit Kaviar, umso mehr dann, wenn wenig oder kein Natursekt vorhanden ist. Als „Verdünnung“ perfekt :)


    Ich konnte diese Spielart bisher leider nur an mir selbst ausprobieren, ich könnte denke ich auch auf eine/n Partner Erbrechen, aber angekotzt zu werden stelle ich mir doch etwas befremdlich vor.


    Wobei, man soll ja nie Urteilen bevor man es nicht selbst versucht hat 😉

  • Also ich mag Kotzspiele auch sehr. Da ich aber nur sehr schlecht kotzen kann, werde ich leider wohl nur der passive Part bleiben. Aber dafür kann ich umso mehr scheissen, ich finde das gleicht sich dann wieder aus :D

  • aber angekotzt zu werden stelle ich mir doch etwas befremdlich vor.

    Es muß ja nicht sein, das dir betreffende Person direkt ins Gesicht kotzt, aber wenn du mal die Gelegenheit haben solltest.....

    Ein absolut geiles Gefühl, wenn die Dame deines Vertrauens rücklings auf dir sitzt, deinen Schwanz bläst und sich dann ein Schwall heißer Kotze darüber ergießt!

    Vorteil ist....du siehst es nicht, dafür fühlst du es umso mehr!

    Und glaub mir....lächel....das kann ich auch ohne Schwanz ;)beurteilen.8o

  • Ein absolut geiles Gefühl, wenn die Dame deines Vertrauens rücklings auf dir sitzt, deinen Schwanz bläst und sich dann ein Schwall heißer Kotze darüber ergießt!

    Dirtywitch. Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen. Einfach nur geil. Leider eine viel zu selten praktizierte Spielart. Noch viel weniger akzeptiert wie Pisse oder Scheisse. Leider. Denke das wohl doch mehr darauf stehen ohne es zuzugeben oder sich zu trauen.

  • Wenn das nur nicht so teuer wäre bei den Damen.........ich hatte mal bei Kowara eine Kotz Session, die ich mein Leben lang nicht vergessen werde.......einfach nur geil, das was ich nicht schlucken konnte , lief über mein Gesicht und Körper , war wohl sowas wie Fruchtsalat mit Banane , Sie trank vorher viel Wasser , Ich glaube, Sie war auch etwas verwundert , über meine Perversion......

  • Yes, let's lift this nice activity from the dark corner.


    I(Frans) was lucky enough to get me a lesson in vomiting from a wonderful woman

    who really mastered this art. She could control both taste (smell) and consistency with different foods.

    Until 10 years ago, I thought I only liked scat and wet and I was very suspicious of vomit, but curious as I am,

    I could not help myself when she asked me "you who like scat and wet!!! can i vomit on you"


    I understood that this was an amazing experience right away

    and that I would love to have this in my life.




    I apologize for the fact that my German is so bad that I have to write in English

    if someone wants to translate this into German it's okay, do not trust google translate ;)

  • Ich kann mich dem voll anschließen. Kotze ist sehr geil. Bei mir klappt es gut wenn ich Joghurt und was Süsse gegessen habe.... Kekse. Die Konsistenz ist schön cremig.


    Eine Phantasie geht mir dabei durch den Kopf. Kotze und Scheisse vermischen und dann gemeinsam verspeisen.

    Das hatte ich noch nicht..... Will ich aber umbedingt probieren. Stell ich mir unglaublich geil vor


    LG

    Kaviarfeet