Pflegt Ihr Euch nach einer Kack-Behandlung?

  • Guten Tag

    spielt man mit Kacke, so ist einerseits der Geruch natürlich ein Thema und andererseits hat man die Stoffe der Kacke auf der Haut verteilt. Nun ist das Spiel zu Ende und wir wollen dann nach Hause gehen.


    Wie pflegt Ihr Euch nach einer solchen Behandlung?


    Wenn ich mich in der Wanne so richtig eingesudelt habe, brauche ich ein ordentliches und gut duftendes Duschbad. Ich schäume ich oft ein und wasche alles ab. Danach creme ich mich in Gesicht und Körper mit einer gut duftenden Creme bzw. Körperlotion ein, damit der Kackegeruch wirklich weg ist. Oft lege ich mir nach dem Duschen auch eine kosmetische Feuchtigkeitsmaske auf. Daher hat meine Frau nie etwas von meiner Leidenschaft mitbekommen, obwohl ich es daheim mache ...

    Und Ihr, was tut Ihr?

    Mit herrlich versauten Grüssen

    Leckermaul

    Ein Kackhäufchen am Morgen

    Erspart Kummer und Sorgen

  • Nach einer Session - ich mache es auch nur zu Hause - dusche ich natürlich gründlich, vorher aber erst mal die Restkacke vom Körper und aus den Haaren spülen. Erst dann seife ich mich abschließend ein.

    Danach aber creme ich mich nicht ein, sonder kippe meine Pisse, die ich vorher in eine Flasche gefüllt habe, über mich aus und reibe mich damit ein. Da Urin "weicher" ist als Wasser, ist es ein anderes Gefühl, die Pisse am ganzen Körper zu verreiben. Ich lasse sie dann trocknen, während ich mich um die Reinigung des Bades kümmere.


    Da ich alleinstehend bin, gibt es das Problem der Geheimhaltung ggü. einer Partnerin nicht. Der Geruch am Körper ist nicht mehr wahrnehmbar. Der Geruch in den Haaren hält sich mehrere Tage, wenn ich Glück habe, sogar Wochen. Aber immer nur dann, wenn die Haare leicht feucht sind. Das ist nach dem Waschen meiner Haupthaare, wenn sie mit dem Handtuch abgerubbelt, aber noch nicht trocken sind.

    Oder auch, wenn ich schwitze und ich den Schweiß in die Haaren verreibe. Ich mag diesen kurzen Moment, wenn ich den Duft wahrnehme. Viel länger als diesen kurzen Moment hält der Geruch auch nicht an.

    Bisher hat niemand etwas gemerkt. Bis vor Kurzem, als ich auf einer Hochzeitsfeier neben zwei blinden Gästen saß. Die beiden hatten zwar etwas bemerkt, konnten es aber nicht zuordnen. 8o

    „Ich werde Ihre Meinung bis an mein Lebensende bekämpfen,
    aber ich werde mich auch mit allen Kräften dafür einsetzen,
    dass Sie sie haben und aussprechen dürfen.“


    (Voltaire)





    svwapplaus.gif

  • Also ich gehe danach schön duschen und das mit richtig viel Seife und damit hat sich´s auch schon. Cremes kommen mir nicht auf die haut. Ich mag es, wenn ich noch diesen ganz leichten Duft auf meiner Haut, vor allem an den Händen, wahrnehmen kann, der von Aussenstehenden eh nicht zuzuordnen ist. Und um Geheimhaltung brauch ich mir auch keine Sorgen zu machen da ich alleine lebe.

  • Ich finde das nicht so gut nach Kacke zu riechen, denn ich habe ein Leben außerhalb des Fetischlebens. Und ich möchte keinerlei Assoziationen in diesem anderen Leben anregen. Daher ist bei mir eine sorgfältige Reinigung angesagt und meine duftende Creme bzw Körperlotion hilft zusätzlich auch nur Ansatz weise anhaftende Gerüche nach Lacke bzw. Pisse zu unterdrücken.

    Im Spiel dagegen ist der Geruch von Kacke und Pisse für mich einfach nur geil und ich kann nicht genug bekommen.

    Mit herrlich versauten Grüssen

    Leckermaul

    Ein Kackhäufchen am Morgen

    Erspart Kummer und Sorgen